Armer Ritter mal anders

1 Bund Schnittlauch
3 Eier
200 g Schlagsahne
200 ml Gemüsefond
4 Scheiben Brot (z.B. Urtyp oder Felsenlaib)
Butter zum anbraten, Salz

Guten Appetit!


1Den Schnittlauch fein schneiden und mit den Eiern verquirlen.
2Sahne und Fond leicht erwärmen. Die Brotscheiben darin einweichen.(Bei älterem Brot länger. Es sollte jedoch nicht durchweicht sein.Die Flüssigkeit sollte nur angesaugt werden.)
3Brot abtropfen lassen und durch die Schnittlauch-Eier-Mischung ziehen.
4Butter in der Pfanne schmelzen und Brote darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldgelb anbraten.
5Herausnehmen, leicht salzen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rezeptvorschlag

Dunkles Kracherle mit Sauerrahm-Schnittlauch-Aufstrich

400 g Sauerrahm
1 Bund Schnittlauch
Zucker, Salz und Pfeffer

Viel Spaß beim ausprobieren!

1Sauerrahm mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, den Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden und unterrühren.

2Kracherle mit der Masse besteichen und genießen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gemüse-Dinkelkracherle mit Bärlauch

2 Eßl.  Bärlauchpaste
1 Stck.  Aubergine
1 Stck.  Zucchini
je1 Stck. Paprika rot und gelb
1 Bd. Lauchzwiebeln
200 g Tomatenpüree
Salz, Pfeffer, Schnittlauch
und Petersilie


Guten Appetit.

1 Aubergine, Zucchini und Paprika in Würfel schneiden und im Topf andünsten.
2 Lauchzwiebeln in Ringen schneiden und zugeben, mitdünsten dann das Tomatenpüree zugeben und kurz mit kochen. Mit Salz und Pfeffer und den klein gehackten Kräutern abschmecken.
3Dinkelkracherle aufschneiden, dünn mit Bärlauchpaste bestreichen und im Backofen kurz grillen, dann das Gemüseragout auf dem Brot anrichten.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tomaten-Mozzarella-Seele

Seele mit Tomaten-Basilikum-Creme
1 Krachenfels Sommer-Seele
2 Eßl. Tomaten-Basilikumcreme
2 Tomaten
200 g Mozzarella
frische Basilikumblätter

1Seele in Scheiben schneiden und mit unserer leckeren Tomaten-Basilikum-Creme bestreichen.

2Im Wechsel mit Tomaten und Mozzarellascheiben belegen und mit frischem Basilikum garnieren.
Viel Spaß beim ausprobieren!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ei-Aufstrich

200 g Frischkäse 4% Fett
100 g Magerquark
2 hartgekochte Eier (gehackt)
Salz und Pfeffer
1 Essiggurke (gehackt)

1 Alles gut durchmischen.

450 kcal.  /  22g  Fett / 54g Eiweiß

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schafskäse-Aufstrich

200 g Frischkäse 13% Fett
150 g Schafskäse „light“
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl

1 Alles mit einander vermengen! Hält sich im Kühlschrank mindestens 1 Woche!

550 kcal.  /  30 g  Fett

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Paprika-Aufstrich mit Chili

80g roter Paprika fein gewürfelt
40g Frühlingszwiebeln fein geschnitten
200g Frischkäse 13% Fett
Salz, Pfeffer, Paprika, Chili


1 Alles mit einander vermengen! Nach Geschmack mit Chili würzen.
Hält nur ein paar Tage!

245 kcal.  /  8 g Fett

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tomatenbutter

Zutaten:

1/2 Zwiebel
2 EL Tomatenmark
3 EL weiche Butter
1 Prise Salz
1 Prise Zucker


1Die Zwiebel ganz fein hacken. Die restlichen Zutaten dazu geben und zu einer Masse verarbeiten.

2 Die Masse nun auf unsere Sommer-Seelen streichen. Lecker!


Tipp: Ungekühlt als Brotaufstrich und gekühlt auch zum Grillen als Tomatenbutter. Wahlweise können Sie auch noch etwas gehacktes Basilikum dazu geben.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erdbeer-Bruschetta

Rezept für 12 Stücke:
1/2 Hefezopf
3-4 EL Butter
500 g Erdbeeren
2 Stiele Basilikum
1/2 TL abgeriebene Zitronenschale
2 EL Puderzucker
1 EL Balsamico-Essig
nach Belieben
weiße Schokolade
zum Garnieren



Hefezopf schräg in Scheiben schneiden. Butter in der Pfanne schmelzen, Hefezopfscheiben nacheinander darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten.

Wahlweise können Sie den Zopf auch einfach auf dem Grill rösten.

2 Erdbeeren abbrausen, putzen und klein würfeln. Basilikumblätter abzupfen, fein hacken. Erdbeeren mit Basilikum, Zitronenschale, Puderzucker, Balsamico-Essig vermischen und auf den Hefezopf-Scheiben verteilen. Bei der gekühlten Schokolade mit einem Sparschäler hauchdünne Flocken abziehen.

Dazu passt: Vanilleeis

Pro Stück: 135 kcal / 570 kJ
20 g Kohlenhydrate, 3 g Eiweiß, 5 g Fett

Zum Seitenanfang